Hohe Wellen in Valparaíso

Gestern habe ich mich von Santiago verabschiedet und via Bus in das knapp zwei Stunden entfernte Valparaíso begeben. Die wichtigste Hafenstadt Chiles liegt direkt am Pazifik und erinnert in ihrer Geographie an Lissabon. Die zahlreichen Hügel sind, ebenso wie die dazugehörigen Standseilbahnen, ein Wahrzeichen der Stadt.

Nicht schlecht staune ich, als mein Smartphone kurz nach Ankunft schrille Töne macht. Am Display wird eine Tsunami-Warnung angezeigt, die Menschen werden aufgefordert Strände und den Hafen zu verlassen. Nachdem meine Unterkunft auf einem der Hügel ist mach ich mir weniger Sorgen, auch sehe ich keine Menschen in Panik durch die Straßen laufen. Also erst Mal Google anwerfen und schon bald ist der Auslöser gefunden. Schuld ist der vor Tonga explodierte Vulkan, knapp 10.000 km von mir entfernt.

Somit kein Grund zur Panik, die Stadt kann erkundet werden. Mehr darüber gibt’s im nächsten Beitrag 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s