Hoch hinaus in Bogotá

Die Stadt Bogotá liegt auf einem Hochplateau, 2640 Meter über dem Meeresspiegel. Das hier nicht nur die Luft etwas dünner ist, sondern auch die Sonne mehr Kraft entwickelt als im heimatlichen Winter merke ich als ich nach meinem ersten Tag hier bereits einen Sonnenbrand ausgefasst habe.
Um einen noch atemberaubenderen Ausblick auf die Stadt zu bekommen, kann einer der beiden Hausberge Cerro de Guadalupe und Cerro de Monserrate erklommen werden.

Der einfachere der Beiden ist dabei der Cerro de Monserrate. Dieser kann entweder zu Fuß erklommen werden, was vor allem bei den Einheimischen beliebt ist, oder mittels einer Seilbahn. Dabei hat man die Wahl zwischen einer Standseilbahn und einer Seilbahn mit Gondel. Der Preis ist für beide Varianten gleich – bei meinem Besuch war aber ohnehin nur die Standseilbahn im Betrieb.
Beim hinauffahren hatte ich Glück und wohl den besten Platz im ganzen Wagon – aber seht selbst:

Kurzes Video von der Fahrt mit der Standseilbahn

Nach rund fünf Minuten fahrt erreichen wir die Bergstation, von dort aus geht es zu Fuß noch ein paar Höhenmeter zur Basilika von Monserrate. Auf dem Weg dorthin findet man, neben Hinweisschildern zur örtlichen Flora und Fauna, auch einen Kreuzweg. Als ich ankomme ist außerdem gerade ein Gottesdienst im Gange, welcher über Lautsprecher am ganzen Gelände verfolgt werden kann.
Im hinteren Bereich des Areals befinden sich eine ganze Menge von Souvenirständen, daneben gibt es auch einige Lokale die traditionelle Kolumbianische Küche auftischen. Lediglich der Aufstieg bis ganz zum 3152m hohen Gipfel bleibt versagt.

Dafür entschädigt jedoch die Aussicht, welche wirklich spektakulär ist. Den Einheimischen zufolge kann man bei idealen Wetterbedingungen über 100 Kilometer weit sehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s